Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: CD einspielen
Dude
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1896


  Erstellt am 07. März 2007 09:14 (#21)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von Ro-Bär-T:
und Du Dude hast den leuten mit Deinem Kommentar auch sehr geholfen .... :rolleyes:


Das Problem wird ja wohl in der Zeit vom 18.11.05 bis heute gelöst worden sein, Saftnase! Würdest gut tun daran, andere in Ruhe zu lassen ;)[edit]

[ Beitrag am 07. März 2007 09:14 bearbeitet von Dude ][/edit]

-----------------------
"Hier siehst du Larry. Siehst du was passiert! Siehst du was passiert, Larry! Siehst du was passiert! Das passiert, wenn man versucht einen fremden in den Arsch zu f***en, Larry!"

Beiträge: 1248 | Mitglied seit: September 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Hoschi
Stammgugger
**
ID # 101


  Erstellt am 07. März 2007 09:17 (#22)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
So jetzt kann ich auch mitreden.
Wir haben unsere 1.Scheibe auch Live aufgenommen. Man hört sicherlich auch mal den ein oder anderen Fehler raus aber so sind wir halt. Natürlich will jeder das beste daraus machen und ich denke auch das die Registeraufnahme die bessere Variante ist. Ist aber garantiert auch ein Kostenfaktor. Die Cd`s müssen indemfall auch für mehr Geld vertrieben werden. Ich bin gerne bereit für eine Gute Cd 30 SFr. oder um die 15 € zu zahlen aber sicherlich ist dies dem ein oder anderen zu teuer.
Grüssle Hoschi

Beiträge: 164 | Mitglied seit: Juli 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Guggedeifel
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 375


  Erstellt am 07. März 2007 09:19 (#23)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Zitat von Dr.Schnupf:
Zitat von Guggi:

rechten Guggenmusik



Was ist das denn???


:con1:



Gibt es etwa auch eine linke Guggemusik ?
:con1:

-----------------------







Beiträge: 771 | Mitglied seit: Juli 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Guggi
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 222


  Erstellt am 07. März 2007 09:34 (#24)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von Guggedeifel:
Zitat von Dr.Schnupf:
Zitat von Guggi:

rechten Guggenmusik



Was ist das denn???


:con1:



Gibt es etwa auch eine linke Guggemusik ?
:con1:



Eine " rechte Guggenmusik " nenne ich das wozu ihr nicht dauernd nach Luzern reisen müsst um solche zu hören :D .
Ich meine solche Musik wo ein falscher Ton noch dazugehört ,da bricht der Tontechniker nicht das Stück ab oder mischt den falschen Ton raus . :eek:

-----------------------
Ich würde mich ja gerne auf ein geistiges Duell
mit dir einlassen,aber du bist unbewaffnet !

Beiträge: 482 | Mitglied seit: Januar 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Dr.Schnupf
Fast schon Inventar von Guggenworld
***
ID # 2118


  Erstellt am 07. März 2007 09:41 (#25)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von Guggi:


Eine " rechte Guggenmusik " nenne ich das wozu ihr nicht dauernd nach Luzern reisen müsst um solche zu hören :D .
Ich meine solche Musik wo ein falscher Ton noch dazugehört ,da bricht der Tontechniker nicht das Stück ab oder mischt den falschen Ton raus . :eek:



Jedem das was ihm Recht ist! :D :o

Beiträge: 2276 | Mitglied seit: Februar 2007 | IP-Adresse: gespeichert
ponscho
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 514


  Erstellt am 07. März 2007 09:47 (#26)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Zitat von Guggi:

....da bricht der Tontechniker nicht das Stück ab oder mischt den falschen Ton raus . :eek:



Wenn ein Tontechniker dies macht bzw. machen würde, hätte er bei mir bald seinen Job los!!!
Er soll das Pult und das Aufnahme Gerät(ADAT oder Band;mir egal beim Band klingt es einfach schmutziger :D ) bedienen und ansonsten es mit Dieter Nuhr halten. Wenn hier einer eine Aufnahme abbricht dann der Muikalische Schef!
:)

-----------------------
Noten sind die Kondome der Gugger! Mit sicherer ohne ists schöner!

M*****gabeln sind Artverwandte der Mistgabeln!!!

M*****gabeln... das jederzeit auffindbare EPO für Guggenmusiker!



Beiträge: 737 | Mitglied seit: November 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Guggi
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 222


  Erstellt am 07. März 2007 09:47 (#27)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von Dr.Schnupf:
Zitat von Guggi:


Eine " rechte Guggenmusik " nenne ich das wozu ihr nicht dauernd nach Luzern reisen müsst um solche zu hören :D .
Ich meine solche Musik wo ein falscher Ton noch dazugehört ,da bricht der Tontechniker nicht das Stück ab oder mischt den falschen Ton raus . :eek:



Jedem das was ihm Recht ist! :D :o



Eben ;) Guggenmusik !

-----------------------
Ich würde mich ja gerne auf ein geistiges Duell
mit dir einlassen,aber du bist unbewaffnet !

Beiträge: 482 | Mitglied seit: Januar 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Buddy
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1502


  Erstellt am 07. März 2007 10:20 (#28)  |  Zitat Zitat   PN PN
meines erachtens ist ein guter kompromiss zu finden. ich finde guggen lächerlich, die auf einer cd absolut top tönen, und dann live auf der bühne nicht einen bruchteil davon bringen.

es sollte schon authentisch sein, daher bin ich in jedem falle für gemeinsames einspielen. registerweise rumfideln, unsaubere töne oder ganze spuren weglassen, das ist für mich plastik pur!

die für meinen geschmack optimale mischung zwischen sauber und authentisch ist ein sehr schmaler grat, den meines erachtens nicht sehr viele guggen treffen (bei einigen wenigen ist es sogar dasselbe). wobei ich jetzt nicht alle anderen als «schlecht» oder blöd bezeichne.

es gibt aber einige «klinische» cds, die tönen, als würden grad mal 5 dünnbrettbohrer spielen. auf der bühne stehen dann 60 mann und hauen eine wand raus, dass dir hören und sehen vergeht. das ist dann schade um die produktionskosten der cd.

meine meinung.

-----------------------
Alkohol ist keine Lösung!!! Es ist ein Destillat.

Beiträge: 1627 | Mitglied seit: November 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Helge
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1668


  Erstellt am 07. März 2007 10:51 (#29)  |  Zitat Zitat   PN PN   HP HP
Zitat von Buddy:

die für meinen geschmack optimale mischung zwischen sauber und authentisch ist ein sehr schmaler grat, den meines erachtens nicht sehr viele guggen treffen


Das Problem oder die Besonderheit liegt vermutlich eher im Unvermögen vieler Studios, den "Druck" einer Guuggä nicht auf CD herüberbringen zu können.
Den Guuggäsound mit seinem Druck und dem immer vorhandenen Dreck authentisch aufzubereiten ist wohl die grosse Kunst, die nicht viele Soundtechniker beherrschen, bzw. nicht über das notwendige technische Equipment verfügen.

Es wird immer eine Gratwanderung zwischen steril und perfekt bleiben, wenn der fehlende (bei der Aufnahme verloren gegangene) Druck mit Perfektion wettgemacht werden soll.

Die absolut beste Produktion aller Guuggä-CD's vergangener Jahre ist für mich ganz klar "intensiv" der Näbelhüüler, die einen Quantensprung in Sachen Arrangements und Drumlinien eingeläutet haben.

-----------------------


[font=Arial Black]HAMSCHTER-CLIQUE GLAIBASEL: GUGGENMUSIK-SCHWEIZERMEISTER 1974-76[/font]


Beiträge: 1385 | Mitglied seit: Februar 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Beatmaster
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1460


  Erstellt am 07. März 2007 10:54 (#30)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von Buddy:
meine meinung.



Meine auch! :baeh:

-----------------------
Dieses Forum stärkt alle 5 Sinne:
Wahnsinn, Stumpfsinn, Blödsinn, Schwachsinn, Unsinn

Beiträge: 757 | Mitglied seit: Oktober 2005 | IP-Adresse: gespeichert
marionetta
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 397


  Erstellt am 07. März 2007 11:08 (#31)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@buddy: damit triffst du genau meine meinung.

@helge: bin nicht gleicher meinung was die "intensiv" anbelangt. mir persönlich ist sie viel zu steril, kein vergleich zu z.b brandheiss. dazumal merkte man noch die "wand" und die power die aus den boxen dröhnte, dies ist nun nicht mehr so, tönt eher nach 2-3 leuten pro register.

und auch wenn die tontechnik fortschritte gemacht hat, dies heisst nicht automatisch dass es authentischer, lebendiger und realistischer geworden ist. sorry, SO spielt keine gugge live. wohlgemerkt: dies ist der einzige kritikpunkt den an der cd "intensiv" anbringe.[edit]

[ Beitrag am 07. März 2007 11:24 bearbeitet von marionetta ][/edit]

-----------------------
************************************************
Nicht vergessen:

Tschapi-Maniiie am 20.11.2010!
www.tschapi-manie.ch

Beiträge: 1221 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Dr.Schnupf
Fast schon Inventar von Guggenworld
***
ID # 2118


  Erstellt am 07. März 2007 11:21 (#32)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
ich hab ein Beispiel wie ich Cd und Live genial finde!

Die Pläfä Flägle Cd tönt richtig gut! Und dann hab ich sie Live gehört. Das war wie als würde man die CD laufen lassen... Das finde ich die optimale Lösung!

Ist aber sicher in ihrem Stil leichter wie bei ner Gruppe mit viel Dräck[edit]

[ Beitrag am 07. März 2007 11:25 bearbeitet von Dr.Schnupf ][/edit]

Beiträge: 2276 | Mitglied seit: Februar 2007 | IP-Adresse: gespeichert
ponscho
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 514


  Erstellt am 07. März 2007 12:15 (#33)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Zitat von Buddy:

es sollte schon authentisch sein, daher bin ich in jedem falle für gemeinsames einspielen. registerweise rumfideln, unsaubere töne oder ganze spuren weglassen, das ist für mich plastik pur!



100% Agree!!!

-----------------------
Noten sind die Kondome der Gugger! Mit sicherer ohne ists schöner!

M*****gabeln sind Artverwandte der Mistgabeln!!!

M*****gabeln... das jederzeit auffindbare EPO für Guggenmusiker!



Beiträge: 737 | Mitglied seit: November 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Deibel
Kennt sich schon aus
**
ID # 2055


  Erstellt am 07. März 2007 13:57 (#34)  |  Zitat Zitat   PN PN
Das ist halt so eine Sache mit "steril". Wie ich aus eigener Erfahrung feststellen musste, besteht die Schwierigkeit darin, dass wenn du 3-4 gute erste Trompeten hast, welche miteinander in hohen Lagen auf ähnlichen Instrumentenmarken sehr gut spielen, dann tönt es fast zwangsläufig nach Sythesizer.

Ich geb dir aber recht, bei der "Intensiv" merkt man halt, dass nicht alle miteinander eingespielt haben. Damit geht immer ein Teil des gemeinsamen Grooves verloren. Ich denke die NH müssten sich diesbezüglich wirklich mal Gedanken machen.[edit]

[ Beitrag am 07. März 2007 13:59 bearbeitet von Deibel ][/edit]

Beiträge: 104 | Mitglied seit: Januar 2007 | IP-Adresse: gespeichert
Dude
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1896


  Erstellt am 07. März 2007 14:02 (#35)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
:eek:

-----------------------
"Hier siehst du Larry. Siehst du was passiert! Siehst du was passiert, Larry! Siehst du was passiert! Das passiert, wenn man versucht einen fremden in den Arsch zu f***en, Larry!"

Beiträge: 1248 | Mitglied seit: September 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Deibel
Kennt sich schon aus
**
ID # 2055


  Erstellt am 07. März 2007 14:03 (#36)  |  Zitat Zitat   PN PN
Zitat von Dude:
:eek:



Ok, möchte aber noch darauf hinweisen, dass mir diese CD trotzdem sehr gut gefällt ;)

Beiträge: 104 | Mitglied seit: Januar 2007 | IP-Adresse: gespeichert
bommel
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 2038


  Erstellt am 07. März 2007 14:05 (#37)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Zitat von Dr.Schnupf:
ich hab ein Beispiel wie ich Cd und Live genial finde!

Die Pläfä Flägle Cd tönt richtig gut! Und dann hab ich sie Live gehört. Das war wie als würde man die CD laufen lassen... Das finde ich die optimale Lösung!




das könnte auch daran liegen, das diese cd nicht in einem profesionellen studio aufgenommen wurde.

-----------------------
Man muss nicht aus Gold sein, um zu glänzen!

Beiträge: 455 | Mitglied seit: Januar 2007 | IP-Adresse: gespeichert
Dude
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 1896


  Erstellt am 07. März 2007 14:06 (#38)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von Deibel:
Zitat von Dude:
:eek:



Ok, möchte aber noch darauf hinweisen, dass mir diese CD trotzdem sehr gut gefällt ;)


aber eben: es könnte auch anders gehen, resp. es gibt in deinen Worte andere (bessere?) Arten um eine CD einzuspielen, oder wie darf man dies versteh'n? :P[edit]

[ Beitrag am 07. März 2007 14:14 bearbeitet von Dude ][/edit]

-----------------------
"Hier siehst du Larry. Siehst du was passiert! Siehst du was passiert, Larry! Siehst du was passiert! Das passiert, wenn man versucht einen fremden in den Arsch zu f***en, Larry!"

Beiträge: 1248 | Mitglied seit: September 2006 | IP-Adresse: gespeichert
bommel
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 2038


  Erstellt am 07. März 2007 14:09 (#39)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Zitat von Helge:


Die absolut beste Produktion aller Guuggä-CD's vergangener Jahre ist für mich ganz klar "intensiv" der Näbelhüüler, die einen Quantensprung in Sachen Arrangements und Drumlinien eingeläutet haben.



die cd ist eine wunderbare sache für jeden gehörgang, aber bitte erklähr mir was das für "quantensprünge" sein sollen. ich denke da hätte der ...... schon noch ein bisschen mehr im kopf gehabt, welches man dann auf die scheibe hätte stampfen können!

ein kompletter reinfall ist hingegen die von den "thuurvögel".

das soll jetzt nicht beleidigend sonder nur als konstruktive kritik verstanden werden!!

ich denke wenn man so viel zeit und geld in solch eine cd-produktion steckt, sollte man bei diesem ergebniss entweder den aufnahmeleiter, den rhyhtmuss oder den tambi (ich weis ja nicht wer schuld hat) sofort rausschmeißen!![edit]

[ Beitrag am 07. März 2007 14:22 bearbeitet von bommel ][/edit]

-----------------------
Man muss nicht aus Gold sein, um zu glänzen!

Beiträge: 455 | Mitglied seit: Januar 2007 | IP-Adresse: gespeichert
Dr.Schnupf
Fast schon Inventar von Guggenworld
***
ID # 2118


  Erstellt am 07. März 2007 14:23 (#40)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von bommel:
Zitat von Dr.Schnupf:
ich hab ein Beispiel wie ich Cd und Live genial finde!

Die Pläfä Flägle Cd tönt richtig gut! Und dann hab ich sie Live gehört. Das war wie als würde man die CD laufen lassen... Das finde ich die optimale Lösung!




das könnte auch daran liegen, das diese cd nicht in einem profesionellen studio aufgenommen wurde.



Das weiß ich nicht! Aber wenn du es sagst

Beiträge: 2276 | Mitglied seit: Februar 2007 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts