Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Welcher Gurt beim Schlagzeugwagen??
Säckl
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 548


  Erstellt am 31. März 2004 09:58 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN
Hallo zusammen,

könnte mir jemand mal einen Tipp geben, welche Art von Gurt man am besten an seinem Schlagzeugwagen befestigt?

Taugen die breiten Riemen vom Baumarkt, oder sind BW-Koppeln am besten dafür geeignet?

Lasst mich mal an Euerm unerschöpflichen Know-How teilhaben :)

Danke Säckl

-----------------------
Aller Anfang ist leicht, und die letzten Stufen werden am schwersten und seltensten erstiegen.

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

Beiträge: 395 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
MadPat
Stammgugger
**
ID # 151


  Erstellt am 31. März 2004 11:01 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hi Säckl!

Meiner ist o ca 6 cm breit und etwa von der Stärke eines dicken Span-Sets... Ich denke etwas solches sollte man schon haben, weil wenn das Ding zu schmal ist, wird das mit der Zeit wohl ein einschneidendes Erlebnis...

-----------------------
Gruzz Pat

Guggemusig Murglaatschä Sirnach

www.murglaatschae.ch

Beiträge: 202 | Mitglied seit: Oktober 2002 | IP-Adresse: gespeichert
st_maier
Kennt sich schon aus
**
ID # 54


  Erstellt am 31. März 2004 11:30 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo Säckl

Ich denke die Riemen aus dem Baumarkt sind eigentlich ganz gut geeignet. Die sind zwar "nur" 40mm breit aber du hast den Vorteil das es hierfür auch die passenden Verschlüsse gibt, die du einfach auf und zu klippen kannst.

-----------------------
CU Steffen

7. Oktober 2006
Gugg am Ring 2006
Mannherzhalle, Reilingen
www.guggamring.de


Beiträge: 130 | Mitglied seit: Mai 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Säckl
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 548


  Erstellt am 31. März 2004 12:37 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN
Yoh, sehe ich eigentlich genauso. Leider stört mich, dass die Riemen etwas "labbrig" sind. Mal in anderen Baumärkten stöbern, vielleicht gibt es da ja verschiedene Qualitäten und Materialstärken.

Aber immer weiter, wer hat noch einen guten Tipp, der einem das Schlagzeugwagen schieben angenehmer macht? :cool1:

Gruss Säckl

-----------------------
Aller Anfang ist leicht, und die letzten Stufen werden am schwersten und seltensten erstiegen.

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

Beiträge: 395 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Diktator
Stammgugger
**
ID # 31


  Erstellt am 31. März 2004 13:20 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
also wir haben an unseren wägen anschnallgurte von nem auto. den bekommt ihr für null komma garnichts bei ner karosseriewekstatt wann sie nen totalschaden dastehen hat. der ist gut zu tragen und hat nen super verschluß. :chuchi:

-----------------------
Bück dich du Miststück, heut ist nicht Dein Glückstag

Beiträge: 229 | Mitglied seit: März 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Säckl
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 548


  Erstellt am 31. März 2004 14:35 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN
Das ist ja mal ein guter Tipp. Da werde ich doch gleich mal bei einem vorbeischauen, vielleicht habe ich ja Glück.

Das Verschluss-System ist natürlich unschlagbar gut (Klick).

Immer weiter mit den guten Ideen.

Gruss Säckl

-----------------------
Aller Anfang ist leicht, und die letzten Stufen werden am schwersten und seltensten erstiegen.

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

Beiträge: 395 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Albgoischd
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 539


  Erstellt am 31. März 2004 22:29 (#7)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
hi säckl

such nicht in einer werkstatt,geh lieber gleich auf den schrottplatz da hast du hunderte zur auswahl!

grüßle micha :cool1:

-----------------------
------------------------------------------------
Übrigens,...von hinten BASS`ts besser !!!

Beiträge: 846 | Mitglied seit: November 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Säckl
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 548


  Erstellt am 01. April 2004 08:18 (#8)  |  Zitat Zitat   PN PN
Hy Micha,

werde ich Samstag machen. Bei uns gibt es zum Glück einen Schrottplatz in der Nähe. Mal schauen, was ich da so finde. :)

Gruss Säckl

-----------------------
Aller Anfang ist leicht, und die letzten Stufen werden am schwersten und seltensten erstiegen.

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

Beiträge: 395 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Endäkepfä
Kennt sich schon aus
**
ID # 253


  Erstellt am 01. April 2004 09:15 (#9)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo,

wenn Du nicht fündig wirst, ein original Gurt für den Wagen kostet 16,50 Euro er ist bis 110cm ausgelegt.

Gruß
Christian

Beiträge: 56 | Mitglied seit: Februar 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Säckl
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 548


  Erstellt am 02. April 2004 15:03 (#10)  |  Zitat Zitat   PN PN
Hallo zusammen,

habe mir gestern im Baumarkt einen Werkzeug-Gürtel gekauft. Das Teil ist 51mm breit und relativ steif.

Werde mir heute abend eine nette Konsruktion überlegen, wie ich mir die flexibilität (schnelles an- und abmontieren) mit Bequemlichkeit erhalte/kombiniere.

Vielen Dank an alle die sich gedanken gemacht haben. :)

Gruss Säckl

-----------------------
Aller Anfang ist leicht, und die letzten Stufen werden am schwersten und seltensten erstiegen.

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

Beiträge: 395 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
LordHelmchen
Ist öfters hier
**
ID # 45


  Erstellt am 16. April 2004 20:49 (#11)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hi Säckl
Ganz einfach zu befestigen:

Festes Stück an der einen Seite (für Rechtshänder rechts )mit 2 M6-Schrauben befestigen. Löcher heiß brennen und ganz kurzer Gurt.
Andere Seite wieder 2 M6 Schrauben mit dem Verstellbaren Teil anschrauben.
Darauf achten, daß der Gurt auch dann noch verstellbar ist.

Beim Autogurt stört mich n bissl die
Aufrollautomatik ;-)))

Gruß

-----------------------
Helmut

Beiträge: 28 | Mitglied seit: April 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Säckl
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 548


  Erstellt am 17. April 2004 03:15 (#12)  |  Zitat Zitat   PN PN
Die sollte man eigentlich schon im Vorfeld abgemacht haben ;)

Danke für den Tipp. Habe mittlerweile eine Kostruktion gefunden, die mir passt, aber wie bei jeder Konstruktion, gibt es immer wieder Spielraum für Verbesserungen.

Gruss Säckl

-----------------------
Aller Anfang ist leicht, und die letzten Stufen werden am schwersten und seltensten erstiegen.

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

Beiträge: 395 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
bluebohne
Lernt noch alles kennen
*
ID # 770



-322-026-066
  Erstellt am 17. April 2004 19:50 (#13)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Also ich kann nur den Autogurt empfehlen und wenn die Abrollautomatik stört nehmt doch einfach den Gurt aus der Mitte! :cool1:

bluebohne[edit]

[ Beitrag am 17. April 2004 19:50 bearbeitet von bluebohne ][/edit]

-----------------------
www.gaessle-baetscher.de

Beiträge: 19 | Mitglied seit: März 2004 | IP-Adresse: gespeichert
PossaXguggi
Kennt sich schon aus
**
ID # 898


  Erstellt am 09. Juli 2004 11:29 (#14)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Tag zusammen
ich hab bei unseren Wägen Zweipunktgurte mit Aufrollautomatik angebracht.
Die haben ne breite Auflage und schneiden wenig ein, wenn man alledings sich noch mehr Polstern will kann man Gurtpolster aus dem Autohandel anbringen .
die Zweipunktgurte werden übrigens auch im Reisebusbereich(Gesetzentwurf: Anschnallpflicht für Passagiere im Fernreiseverkehr!) verwendet und sind daher auch im Autobedarf zu erhalten !
Grüßle PossaXguggi

-----------------------
Ein Tag ohne Musik ist ein verlorener Tag !!!!
- einer der Vollblutpower Guggis in der
First Guggenband Stuttgart

Beiträge: 76 | Mitglied seit: Juli 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Zappel
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 904


  Erstellt am 09. Juli 2004 14:08 (#15)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Sorry für die blöde frage, aber habt ihr alle "selbstgebastelte" Wägelis... :confused: :rolleyes:

-----------------------
ZAPPELPIX

Beiträge: 584 | Mitglied seit: Juli 2004 | IP-Adresse: gespeichert
Säckl
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 548


  Erstellt am 04. Januar 2005 09:40 (#16)  |  Zitat Zitat   PN PN
Hallo zusammen,

habe den "alten Baumarktgürtel" gegen einen Feuerwehrgürtel eingetauscht. Der ist einiges breiter und stabiler (was einem Bandscheibengeschädigten zugute kommt).

So, auf der einen Seite fest angeschraubt auf der anderen Seite ?????

Da der Gurt relativ breit ist, wird es mit normalen Verschlüssen echt echt. Am liebsten würde ich mir ja an der Bauchplatte so ein Patent wie bei den Hosenträgern anmontieren (zuklappen und gut) . Ein Verschlußsystem wie bei einer Bundeswehr-Koppel wäre natürlich auch nicht schlecht (scheitert aber an der breite des Feuerwehrgürtels oder weis jemand wo ich ein solches Schloss auf die schnelle bekommen kann -> Raum Karlsruhe).

Wer könnte mir einen Geistesblitz zukommen lassen, wie man den Gürtel "variabel" (d. h. verstellbar) montieren kann??

Danke schon mal im Voraus für die Antworten.

Gruss Säckl[edit]

[ Beitrag am 04. Januar 2005 12:15 bearbeitet von Säckl ][/edit]

-----------------------
Aller Anfang ist leicht, und die letzten Stufen werden am schwersten und seltensten erstiegen.

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

Beiträge: 395 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
MVH
Kennt sich schon aus
**
ID # 489


  Erstellt am 04. Januar 2005 18:09 (#17)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo,

ohne groß Geheimniskrämerrei zu machen,

hier meine Fotos von meiner Halterung, ohne Aufrollautomatik.
Ist ein Beckengurt von einem Golf1 hinten mitte.
Kann solch eine Bauweise nur empfehlen, robust, angenehm, und schon seit längeren Jahren auf Dauer haltbar geblieben, verstell Funktion für andere Spieler ( dicker-schmäler) ist auch gegeben.

--->>>> http://www.startbilder.de/site/bildbetrachter/id/326077/quality/80/maxpixel/800/offset//proseite/20/extern//kategorie_id/13665.html/identifier/9d880d6e67.html

http://www.startbilder.de/site/bildbetrachter/id/326078/quality/80/maxpixel/800/offset//proseite/20/extern//kategorie_id/13665.html/identifier/fc14effec2.html

http://www.startbilder.de/site/bildbetrachter/id/326079/quality/80/maxpixel/800/offset//proseite/20/extern//kategorie_id/13665.html/identifier/c820683b32.html

http://www.startbilder.de/site/bildbetrachter/id/326080/quality/80/maxpixel/800/offset//proseite/20/extern//kategorie_id/13665.html/identifier/e5ba1779b0.html

http://www.startbilder.de/site/bildbetrachter/id/326081/quality/80/maxpixel/800/offset//proseite/20/extern//kategorie_id/13665.html/identifier/24712a8df9.html


@ all,

hoffe das dies eine Aufmunterung war, damit man auch mals andere Bilder von anderen SELBSTgemachten Wägli's sieht.Sollte doch jeder eine Digi-Cam haben.Oder versteckt man die Wägli's auch beim Auftritt hinter den Bläser so das man jaaaa nichts sieht für evtl. den nächsten NACHbauer.


MfG

Beiträge: 52 | Mitglied seit: Oktober 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Zappel
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 904


  Erstellt am 05. Januar 2005 08:40 (#18)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@mvh
...aber diese Konstruktion ist auch ziemlich schnell geöffnet - vorallem von einer Zweitperson... ;)

Ich persönlich würde den Verschluss an der Seite anbringen - wäre mir hinten zu riskant...

Aber tolle idee....... :cool1:

-----------------------
ZAPPELPIX

Beiträge: 584 | Mitglied seit: Juli 2004 | IP-Adresse: gespeichert
MVH
Kennt sich schon aus
**
ID # 489


  Erstellt am 05. Januar 2005 15:14 (#19)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@ zappel,

diese 2. Person wird dies aber nur einmal tun.
Denn danach hat er viel viel Streß am Halse und es könnte demnach auch dumm laufen.Aber für soviel Mißverstand bei Leuten hätte ich nicht, ob jetzt mit oder ohne Alkohol das passieren würde.

:cool1: Klopf Klopf aufm Kopf, drif drif aus der Nase. :cool1:


MfG

Beiträge: 52 | Mitglied seit: Oktober 2003 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts