Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Wie kann ich unsere Lieder aufnehmen
snaicker
Kennt sich schon aus
**
ID # 66



-256-812-496
  Erstellt am 02. April 2004 10:24 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Sally ihr,
ein Thema interessiert mich. Wie kann ich die Lieder unserer Gugge aufnehmen ohne ins Tonstudio zu gehen? Könnt ihr mir da weiterhelfen?
Wäre echt super!

Gruß snake :mad2:

-----------------------
Gugge is Musik

Beiträge: 97 | Mitglied seit: Mai 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Daniel
Guggenworld Power User
Guggenworld Logo Creator
***
ID # 92


  Erstellt am 02. April 2004 10:37 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN
Hi, hmmm naja das kommt wohl immer auf das Endergebnis, das man erreichen möchte - sprich die Qualität an...

Eine Möglichkeit ist, PC / Laptop mit auf Probe schleppen, Mikro dranstöpseln mit geeigneter Software (da geht auch der MS Audiorekorder) aufnehmen und schneiden - evtl noch die erzeugte Datei mit einem Audio-Ripper (zB "CDex" > freeware) in MP3 umwandeln und fertig...

mfg Daniel

Beiträge: 413 | Mitglied seit: Juli 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Maik
1
********
ID # 1


  Erstellt am 02. April 2004 10:39 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
hmm... mein Tipp wäre da eher eine Digitalkammera, mit dieser einen Auftritt mitschneiden, und dann Kammera an den PC hängen und die Audiodaten aufnehmen - anschließend noch ein wenig nacharbeiten -- brennen -- fertig.

-----------------------
Maik
Webmaster Guggenmusigg.de
Guggenmusigg.de -- DIE Seite von und für Guggenmusi(gg)er(innen) !!
Guggenworld.de - Die Guggenmusigg Comunity
www.guggenworld.de - www.guggenmusigg.de - www.mgws.de

...für mehr «political correctness» in diesem Forum

Dent Elektromaschinen GmbH http://www.dentgmbh.de
SKSW http://www.sksw.org

Beiträge: 1418 | Mitglied seit: Februar 2002 | IP-Adresse: gespeichert
snaicker
Kennt sich schon aus
**
ID # 66



-256-812-496
  Erstellt am 02. April 2004 13:23 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
danke für die Tipps, meine Frage:
womit erreiche ich die bessere qualität?
Beides könnte ich machen (also die möglichkeiten hätte ich dazu)aber welches kommt besser rüber.

Gruß snake

-----------------------
Gugge is Musik

Beiträge: 97 | Mitglied seit: Mai 2002 | IP-Adresse: gespeichert
GaSuSi
Kennt sich schon aus
**
ID # 178


  Erstellt am 02. April 2004 14:45 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hallo Snaiker,

mit den dargestellten Lösungen wirst Du mit Qualitätseinbußen leben müssen.

Wie aufwändig soll denn diese Aufnahme sein, welches Ziel wollt Ihr mit Euren Aufnahmen erreichen?

Nicht umsonst gehen Profi-Musiker ins Studio, respektive schleppen soviel Soundequipment mit auf die Bühnen, wenn Live recorded werden soll.

Gib mal ein bißchen mehr Infos. :wink:

Gruß,

-----------------------
Steffen
der mit dem Schiff tanzt
_____________________________________

Beiträge: 143 | Mitglied seit: November 2002 | IP-Adresse: gespeichert
snaicker
Kennt sich schon aus
**
ID # 66



-256-812-496
  Erstellt am 02. April 2004 15:44 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
@gasusi
also erstmal ist es eine idee von mir. Wenn ich mal durch die Guggenhomepages surfe, dann find ichs geil aufnahmen zu hören. Also es sollen eigentlich nur für die Homepage sein und das man sich auch mal hört. Oder sag mir was ich machen muß, damit es sich gut (nicht wie im studio) anhört.

Gruß snake

-----------------------
Gugge is Musik

Beiträge: 97 | Mitglied seit: Mai 2002 | IP-Adresse: gespeichert
Monschder
Kennt sich schon aus
**
ID # 286



-959-060-23
  Erstellt am 04. April 2004 10:52 (#7)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Um ein relativ "gutes" Ergebniss zu erzielen, kommt es eigentlich nur auf die Räumlichkeiten sowie das verwendete Mikrofon an. Um etwas bessere Aufnahmen zu erhalten würde ich mir bei einem Profi (Licht und Showtechnik, Veranstaltungsservice...) zwei oder drei gute Mikrofone leihen, das ganze an ein Mischpult hängen und sich das ganze in einem anderen Raum anhören. Das Ergebniss sollte dann schon respektabel sein. (So um die 100 Euro)

Soll es noch günstiger werden würde ich ein gutes Mikro besorgen (Musik - Mikro mit Nierencharakter) und auf einem längeren Stativ - oder von der Decke - über der Gruppe anbringen.

Aufnehmen am besten auf Minidisk. (Hat bestimmt jemand)
Die gewonnenen Daten dann daheim am Rechner etwas nachbearbeiten - ausprobieren. Und wie schon genannt umwandeln.

Gruß

(Anmerk: Live -Auftritte kommen auch bei schlechterer Qualität immer noch besser rüber als monotone "Wir stehen alle in der Sporthalle" Mitschnitte.)

Beiträge: 100 | Mitglied seit: März 2003 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts