Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum Guggenworld - Die Guggenmusik Community - Das Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Maximum bei Umzügen ?
BABBE
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 1225



-215-637-200
  Erstellt am 26. November 2007 09:45 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Tach auch,

mich würde mal interessieren, was ihr so zum Maximum bei Umzügen meint. Wie lange darf ein Umzug maximal gehen, wie lange könnt ihr maximal spielen. Wann sind die Reserven aufgebraucht und die Grenzen erreicht. Was war bisher euer längster Umzug?

Feuer frei ... !

-----------------------
www.nodepirade.de

Beiträge: 446 | Mitglied seit: März 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Dr.Schnupf
Fast schon Inventar von Guggenworld
***
ID # 2118


  Erstellt am 26. November 2007 09:51 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Ich hatte meinen längsten Umzug in Köln.
Das ist denke ich auch das Maximum!
Nach so einem Umzug laufen die Leute auf dem Zahnfleisch.
Vom spielerischen her sind denke ich 90% aller Guggen auf die Bühne ausgelegt und laufen mit deutlich abgespeckten Liedern einen Umzug.

btw: Bei so nem Umzug wie Köln macht es fast Sinn, wenn die Paukisten ein 2. Instrument haben. Denn da fällt die Sonor schon schwer. ;)

Beiträge: 2276 | Mitglied seit: Februar 2007 | IP-Adresse: gespeichert
Agent_Mulder
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 2250


  Erstellt am 26. November 2007 10:00 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Dieser Umzug muss ziemlich krass sein. schon viel darüber gehört. die umzüge die wir laufen sind nicht so ultralang. das schöne dabei ist, dass ich nach dem umzug meistens wieder nüchtern bin und somit weitere kääffeeeleee zu mir nehmen kann! :D

-----------------------
"Ich bin ein gefährlicher Mann, weil ich zuviel über die Wahrheit weiß!" - "Wegen dieses Apokalypse-Mülls über den sie schreiben?" - "Sie kennen meine Arbeit?"

Beiträge: 1346 | Mitglied seit: Mai 2007 | IP-Adresse: gespeichert
Thelma
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 2268


  Erstellt am 26. November 2007 10:15 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Mein längster Umzug den ich jemals gelaufen bin, war soweit ich mich erinnern kann :D in Wiesbaden. Heute bin ich mir nicht mehr ganz so sicher ob es an Fasching war oder ob es bei einer Marathonveranstaltung war. Es waren zwar keine 42,195 km aber knapp 10 km oder kurz drüber waren es bestimmt.

Als Beispiel: Der Mainzer Umzug geht über eine Strecke von 7 Kilometer und die Zuglänge ist ca. 6500 m.

All denen die bei solchen Umzugslängen Probleme haben kann ich nur empfehlen, einer Kleinformation bei zu treten, die spielen meistens nur im Stehen.

Guggemusik ist halt doch nix für Weicheier :D

-----------------------
Falsche Freunde laufen mit den Hasen und jagen mit den Hunden.

Beiträge: 496 | Mitglied seit: Mai 2007 | IP-Adresse: gespeichert
BABBE
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 1225



-215-637-200
  Erstellt am 26. November 2007 10:29 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Ungefähre Zeitangaben fände ich auch mal interessant ...

Wo liegt das Maximum? bei ner halben Stunde - bei 2 Stunden - bei 3 Stunden - bei 5 ... ???

Mainz fand ich persönlich jetzt nicht wirklich so schlimm ... eigentlich angenehm zu laufen und ohne dass der Zug öfter zum stocken kommt. Somit ist so ein Umzug auch recht schnell wieder vorbei, weil das Tempo doch konstant ist.

@Thelma ... 10km sind stramm !!!

-----------------------
www.nodepirade.de

Beiträge: 446 | Mitglied seit: März 2005 | IP-Adresse: gespeichert
snorri
Ist öfters hier
**
ID # 2203


  Erstellt am 26. November 2007 10:45 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN
45 min bergauf bei vereister strasse :D das macht spass

-----------------------
Schlager sind Texte, die gesungen werden müssen, weil sie zu dumm sind, um gesprochen zu werden.

Beiträge: 22 | Mitglied seit: März 2007 | IP-Adresse: gespeichert
Thelma
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 2268


  Erstellt am 26. November 2007 11:08 (#7)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Zitat von BABBE:
Ungefähre Zeitangaben fände ich auch mal interessant ...

Wo liegt das Maximum? bei ner halben Stunde - bei 2 Stunden - bei 3 Stunden - bei 5 ... ???

Mainz fand ich persönlich jetzt nicht wirklich so schlimm ... eigentlich angenehm zu laufen und ohne dass der Zug öfter zum stocken kommt. Somit ist so ein Umzug auch recht schnell wieder vorbei, weil das Tempo doch konstant ist.

@Thelma ... 10km sind stramm !!!



Angenehm sind 2 Stunden, wobei du noch die Zeit vor dem Umzug dazu rechnen musst und das ödet zumindest mich an.

Es kann auch durchaus länger sein, wenn der Umzug kurzweilig ist. Ich muss ja keine Pauke schleppen, desswegen haben Pauker wahrscheinlich und mit Recht eine andere Meinung.

-----------------------
Falsche Freunde laufen mit den Hasen und jagen mit den Hunden.

Beiträge: 496 | Mitglied seit: Mai 2007 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 2228


  Erstellt am 26. November 2007 11:28 (#8)  |  Zitat Zitat
am besten abschaffen brauch ich jedes jahr neue schuhe. :D
ne also 2 stunden sind ok, lauf aber auch mehr wenns spass amacht. wenn die leute mitmachen kommt immer drauf an. darf nich zu kalt sein wie schon gesagt die leute müssen mitmachen und nich zu vergessen was zum trinken und essen.

IP-Adresse: gespeichert
Dr.Schnupf
Fast schon Inventar von Guggenworld
***
ID # 2118


  Erstellt am 26. November 2007 11:33 (#9)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von Guggefreak:
am besten abschaffen brauch ich jedes jahr neue schuhe. :D
ne also 2 stunden sind ok, lauf aber auch mehr wenns spass amacht. wenn die leute mitmachen kommt immer drauf an. darf nich zu kalt sein wie schon gesagt die leute müssen mitmachen und nich zu vergessen was zum trinken und essen.



Nicht zu kalt? essen? trinken?

Du bist sicher ein Fasnächtler zu sein?

Beiträge: 2276 | Mitglied seit: Februar 2007 | IP-Adresse: gespeichert
Thelma
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 2268


  Erstellt am 26. November 2007 11:51 (#10)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Wandern und frische Luft mach hungrig und durstig, das sagte schon meine Oma :D Gegen eine Wurst und gegen ein Mineral hätte ich während des Umzugs auch nichts.

-----------------------
Falsche Freunde laufen mit den Hasen und jagen mit den Hunden.

Beiträge: 496 | Mitglied seit: Mai 2007 | IP-Adresse: gespeichert
Marc
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 15


  Erstellt am 26. November 2007 12:41 (#11)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
:D :D :D
:disli: :disli: :disli: :disli:
:disli: :disli: :disli: :disli: :disli:


Ich find euch zu G....!!!!
Eure Antworten-----> einfach geil!!!!!!

:disli: :disli: :disli: :disli:

Beiträge: 1547 | Mitglied seit: März 2002 | IP-Adresse: gespeichert
BABBE
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 1225



-215-637-200
  Erstellt am 26. November 2007 12:56 (#12)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Ich sehe halt das große Problem darin, dass mit steigender Belastung und Umzugsdauer die Qualität der Musik proportional abnimmt und man sich gegen Ende des Umzuges einfach nicht mehr so präsentieren kann wie zu Beginn ... zum Thema Verpflegung: Da is natürlich zumindest ein Getränkehalter am Wägli von Vorteil ...

Für mich persönlich ist bei 3 Stunden das Maximum erreicht ... :meinung:

-----------------------
www.nodepirade.de

Beiträge: 446 | Mitglied seit: März 2005 | IP-Adresse: gespeichert
lucy07
Ist öfters hier
**
ID # 2365


  Erstellt am 26. November 2007 13:32 (#13)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
hmm...mein Maximum war bisher 2 Stunden und länger hätt ich auch gar nicht können/wollen, da die Blasen an den Fingern dann schon blutig waren :chuchi: . Die Strecke ansich war nicht besonders lange...aber es hat sich gezogen ohne Ende und da die Bläser Pause machen dürfen und wir normalerweise immer durchspielen müssen, war das ein Fall von AUA

Beiträge: 46 | Mitglied seit: August 2007 | IP-Adresse: gespeichert
Dr.Schnupf
Fast schon Inventar von Guggenworld
***
ID # 2118


  Erstellt am 26. November 2007 13:49 (#14)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
In deinem Fall würde ich mir überlegen die Technik mit den Sticks zu ändern

Beiträge: 2276 | Mitglied seit: Februar 2007 | IP-Adresse: gespeichert
Thelma
Fühlt sich wie zu Hause
***
ID # 2268


  Erstellt am 26. November 2007 14:30 (#15)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Zitat von lucy07:
hmm...mein Maximum war bisher 2 Stunden und länger hätt ich auch gar nicht können/wollen, da die Blasen an den Fingern dann schon blutig waren :chuchi: . Die Strecke ansich war nicht besonders lange...aber es hat sich gezogen ohne Ende und da die Bläser Pause machen dürfen und wir normalerweise immer durchspielen müssen, war das ein Fall von AUA



uiuiui, das ist ja richtig ekelig, geht das Blut den wieder von den Sticks weg...? und wieso gehst auch noch auf den Umzug wenn du Blasen an den Fingern hast....
Also ich bewunder dich.

-----------------------
Falsche Freunde laufen mit den Hasen und jagen mit den Hunden.

Beiträge: 496 | Mitglied seit: Mai 2007 | IP-Adresse: gespeichert
Seeyouoli
Guggt fast täglich rein... immer gerne gesehen
***
ID # 2029


  Erstellt am 26. November 2007 16:03 (#16)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Möchte auch meinen Senf dazu geben . Ich komm aus Mainz und habe mehr oder weniger das Glück jedes Jahr am Rosenmontag mit zu laufen. Ich denke das Problem ist das das Schlagwerk am meisten Arbeit hat da es fast durchspielen muss und an diesem Montag auch schon meistens 3 Tage auf dem Buckel hat. Das soll nicht heissen das die Blechbläser zu kurz kommen .

Zum Thema Blasen an den Fingern kann ich auch eine Story dazu erzählen:

Letztes Jahr war ich der einzige Wäglispieler und kann euch sagen trotz guter Schlagtechnik hatte ich am Ende ,Hände wie eine aufgekochte Fleischwurst.

Die Finger sind diese Stundenlange durchspielen nicht gewohnt.

Ich finde zur länge eines Umzuges sind verschiede Faktoren abhänig wie Lust,Straßenverhältnisse,leider auch Alk und natürlich auch die Zuschauer.
Ach ja Wetter natürlich.

Meine meinung Gruss Oli

-----------------------
Guggemusik is e ernst sach.

Beiträge: 560 | Mitglied seit: Dezember 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Terminiert - zu spät ... so kann´s gehen
Gelöscht

ID # 2228


  Erstellt am 26. November 2007 19:20 (#17)  |  Zitat Zitat
sag ich ja, die leute und die versorgung + wetter muss stimmen

IP-Adresse: gespeichert
lucy07
Ist öfters hier
**
ID # 2365


  Erstellt am 26. November 2007 21:17 (#18)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von Dr.Schnupf:
In deinem Fall würde ich mir überlegen die Technik mit den Sticks zu ändern



Also für ne Technik, bei der man keine Blasen mehr an den Fingern bekommt bei längerem spielen, wäre ich echt dankbar. :freu: Aber ob das nur an der Technik liegt ??? :con2: Ansonsten frag ich mal bei Leucoplast nach, ob man da für die gute Werbung nicht was locker machen kann.. ;)

Beiträge: 46 | Mitglied seit: August 2007 | IP-Adresse: gespeichert
lucy07
Ist öfters hier
**
ID # 2365


  Erstellt am 26. November 2007 21:20 (#19)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von Thelma:
Zitat von lucy07:
hmm...mein Maximum war bisher 2 Stunden und länger hätt ich auch gar nicht können/wollen, da die Blasen an den Fingern dann schon blutig waren :chuchi: . Die Strecke ansich war nicht besonders lange...aber es hat sich gezogen ohne Ende und da die Bläser Pause machen dürfen und wir normalerweise immer durchspielen müssen, war das ein Fall von AUA



uiuiui, das ist ja richtig ekelig, geht das Blut den wieder von den Sticks weg...? und wieso gehst auch noch auf den Umzug wenn du Blasen an den Fingern hast....
Also ich bewunder dich.



Das Blut muss natürlich an den Sticks bleiben...die trägt man dann stolz zur Schau... :disli: ..ne, ne..das geht wieder ab und die Blasen entstanden erst während des Umzuges und wurden dann noch aufgerubbelt..

Beiträge: 46 | Mitglied seit: August 2007 | IP-Adresse: gespeichert
Elise
Ist öfters hier
**
ID # 2283


  Erstellt am 26. November 2007 21:27 (#20)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Ein Umzug sollte maximal 2 km lang sein und das Wetter schön!

-----------------------
Ich saug Euch alle weg, ihr Ameisen!

Beiträge: 38 | Mitglied seit: Juni 2007 | IP-Adresse: gespeichert



| Guggenworld.de | Boardregeln | powered by MGWS | Impressum


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2014 Tritanium Scripts